Die Bibel Liga in Madagaskar

Fundraisingfilm und Minidoku

    Die Stiftung Bibel Liga erstellt jedes Jahr für ihr Spendenprojekt „Bibelstern“ einen Fundraisingclip, bei dem jedes Mal ein anderes Land in den Fokus genommen wird. Ziel ist es, den Menschen in Deutschland ein Bild des Landes, der Kultur, der Religion und auch der mit der Bibel Liga kooperierenden Gemeinden vor Ort zu geben.

    In Madagaskar lag das Hauptaugenmerk auf der logistischen Herausforderung, die Bibeln aus der Hauptstadt Antananarivo in die entlegenen Urwalddörfer zu transportieren. Da die Infrastruktur in Madagaskar nur sehr schlecht ausgebaut ist, mussten die Bibeln per Bus, Motorrad und schließlich zu Fuß in die Dörfer gebracht werden. Wir als das Team aus Deutschland wurden sogar mit unserem Kameraequipment extra mit den Hubschrauber in den Urwald geflogen.

     

     

    Back To Top